Marta Kawiorska

 

Die polnische Künstlerin Marta Kawiorska erhielt  2009 ihr Diplom an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau.
Auf ihren Reisen macht sie sich auf die Suche nach interessanten Stadtarchitekturen. In der Auswahl des jeweiligen Motivs lässt sie sich von besonderen Form- und Farbkontrasten inspirieren und versucht, ihre Umgebung geometrisch zu rhythmisieren. Die Reduktion auf das Wesentliche und die Fokussierung auf horizontale und vertikale Achsen erzeugen eine ruhige Bildatmosphäre, deren Wirkung durch die harmonische Farbgebung gesteigert wird. Beim Malen konzentriert sie sich auf das Visuelle und auf die Ausstrahlung des jeweiligen Objektes.

Biografie

1983

in Krakau geboren

2004 – 2009

Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau mit Diplom im Studio von Prof. Stanisław Rodziński

2007 – 2008

Gewinnerin des Prof. Janina Kraupe-Swiderska - Stipendiums

2009     

Stipendium der Stadt Krakau

2010

Kuratorin der Ausstellung "Still life?" in der Dominik Rostworowski Galerie

2011

Soloausstellung „Isolation“ in Krakau

2006 – 2012

Teilnahme an zahlreichen Gruppenausstellungen in Polen, Belgien und Deutschland

Ausstellung:

Marta Kawiorska: Öl auf Leinwand ab 05.05.13